Bushaltestelle Altenhagen/Hohlweg, geänderte Abfahrtzeiten

Mein Leserbrief an regiobus-Sprecher Tolga Otkun:

Sehr geehrter Herr Otkun,

als Altenhägener Bürger und überzeugte Öffi-Nutzer freue ich mich, dass die Bushaltestelle Altenhagen/Hohlweg nun endlich in Betrieb gehen soll. Über ein Jahr nach ursprünglicher Fertigstellung. Aber warten wir erst einmal den 18. Dezember ab, vielleicht tun sich noch weitere Probleme auf…
Mit Verwunderung habe ich im übrigen zur Kenntnis genommen, dass mit dem Fahrplanwechsel 11 Verbindungen von Altenhagen nach Springe zur Minute 45 starten. In 18 Minuten also vom Hohlweg zum ZOB nach Springe? Sehr wahrscheinlich, dass der Anschluss zur S-Bahn nach Hannover zukünftig zum Glücksspiel wird.
Wie am heutigen Abend selbst miterlebt: Die Fahrt ab Springe/Fünfhausenstr. um 17.33 Uhr, Ankunft um 17.47 Uhr am Hohlweg, dort planmäßige Abfahrt um 17.45 Uhr. Die in diesem Fall im Bus befindlichen Fahrgäste dürften die S-Bahn um 18.03 Uhr in Springe eher nicht „erwischt“ haben. Von dem Problem für ältere Menschen einmal ganz abzusehen.
Welche Gründe haben also Regiobus zur dieser, eher kundenunfreundlichen Lösung bewogen? Gibt es für die verringerten Standzeiten eventuell noch andere Gründe?
Im Zuge des öffentlichen Interesses werde ich diese Mail und ihre zu erwartende Antwort öffentlich machen (Web, Facebook).
Mit freundlichen Grüßen
Tibor Maxam

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.