Klickst du noch oder IFTTTs du schon?

04-01-_2015_20-20-24

IFTTT (If This Then That) ist dazu da, Webdienste wie Facebook, Dropbox  + Co. einfach und unkompliziert zu verbinden. In einem ansprechenden Web-Editor können die „Rezepte” in der Form if <Bedingung> then <Aktion> zusammenklickt werden.

Um ein neues Rezept zu erschaffen, klickt man in der App zunächst oben rechts auf das Icon mit dem Mörser und dann auf das Plus-Zeichen. Dann erscheint eine nackte Rezept-Vorlage „if + then +”, in der Sie auf das erste Plus-Zeichen klicken, um den Auslöser (Trigger) auszuwählen. Anschließend fügt man über das zweite Plus das Ziel (den Channel für die Aktion) hinzu.  Falls die Zugangsinformationen noch nicht bei IFTTT hinterlegt sind, wird man aufgefordert, diese einzugeben. Zum Schluß sollte man eine sinnvoelle Bezeichnung vergeben. Wann immer das Rezept ausgelöst wird, wird Log-Eintrag erstellt.

Ein neues Rezept steht zunächst nur für einen selbst zur Verfügung, ist also als „privat” markiert. Dieses lässt sich auch für die Öffentlichkeit freigeben, natürlich werden die persönlichen Daten dabei entfernt.
Seit ein paar Monaten gibt es auch eine IFTTT-App für Android – ebenso kostenlos wie der Dienst selbst. Die App verknüpft die kompatiblen Webdienste mit dem Smartphone oder Tablet. Dabei können sowohl Webdienste als auch Gerätefunktionen (Telefonie, Kamera, Benachrichtigungen etc.) in die Rolle des Auslösers (Wenn) oder der Aktion (Dann) schlüpfen – IFTTT nennt beide Rollen „Channel”.

Natürlich lässt sich die Rezeptesammlung auch vom Smartphone abrufen. Vor dem Erstellen eines Rezeptes, sollte man ruhig die Suchfunktion bemühen (in der App erst auf das Symbol mit dem Mörser und dann auf die Brille klicken). Ein großer von IFTTT ist seine gut gefüllte und erschlossene Rezeptesammlung, die man auch vom Smartphone aus abrufen kann. Bevor Sie selbst Hand anlegen, sollten Sie erst einmal nachsehen, was es schon gibt. Klicken Sie dazu in der App erst auf das Symbol mit dem Mörser und dann auf die Brille.

Ich nutze IFTTT im Zusammenspiel mit den verschiedensten Diensten und bin sehr zufrieden. Zudem ist der Dienst kostenfrei und auch nicht mit Werbung vollgekleistert. Ausprobieren!